1000 Jahre Vollmarshausen

Exklusiv gebrautes “Baddschen Gold”

Party zum 999. Geburtstag von Vollmarshausen

Am Freitag, 4. Mai 2018, wurde erstmalig das exklusiv zum 1000-jährigen Jubiläum des Lohfeldener Ortsteils Vollmarshausen gebraute Bier “Baddschen Gold” präsentiert und natürlich auch ausgeschenkt. Genau ein Jahr vor der urkundlichen Ersterwähnung, also zum 999sten Geburtstag, haben die Vollmarshäuserinnen und Vollmarshäuser einen ersten Vorgeschmack auf das große Jubiläum bekommen. Weil die Vollmarshäuser Einwohner seit ewigen Zeiten im Volksmund liebevoll “Baddschen” (Pantoffeln, Hausschuhe) genannt werden, lag es nahe, das exklusive Bier, gebraut von der Hüttbrauerei, “Baddschen Gold” zu nennen. Die Open-Air-Premierenparty unter dem Motto “Gold sch(l)ürfen in Volllmarshausen“ mit Livemusik, Fassbieranstich und diversen Überraschungen fand auf Einladung des Dorffestausschusses Vollmarshausen rund um die Gaststätte “Jukeboxx” in Vollmarshausen statt.

Baddschen Gold - Bieranstich und Souveniers

Nach dem Fassbieranstich durch den Bürgermeister der Gemeinde Lohfelden, Uwe Jäger, und den Vorsitzenden des Dorffestausschusses Vollmarshausen, Udo Ewald, wurden die Baddschen Gold XXL-Bierkiste mit 96 Flaschen des exklusiven Gebräus präsentiert. Enthüllt wurde der große Bierkasten von Irmbard Pruin. Weiterhin zierte ein Baddschen Gold Bollerwagen einen der Bierpilze. Außerdem hatte die Gaststätte eine Leuchtreklame „Baddschen Gold“ erhalten. Durch das Programm des abwechslungsreichen Abends führte der Kommunikationschef „Vollmarshausen 1000“, Bernd Kaiser. Für Stimmung sorgten die Bands “Gebläse aus Wellerode” und“300 Wasser”. Im Anschluss daran übernahm DJ Patrick für den weiteren Abend. Für das leibliche Wohl war gesorgt, es gab Heißes vom Grill und Kühles vom Fass. Während der Party rund um die “Jukeboxx” waren außerdem erste Baddschen Gold-Souvenirs erhältlich. Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher freuten sich über Bierseidel, Kaffeebecher, T-shirts, Schürzen, Caps, Snapback Caps und Autoaufkleber.

Am 4. Mai wurde das Bier zum 1000-jährigen Jubiläum des Lohfeldener Ortsteils Vollmarshausen in 2019 präsentiert.

Der Vorsitzende des Dorffestausschusses Vollmarshausen Udo Ewald (l.) begrüßte gemeinsam mit Moderator Bernd Kaiser die zahlreichen Gäste an der Gaststätte Jukeboxx.

Das „Gebläse aus Wellerode“.

Die Welleröder Band „300 Wasser“.

Großer Andrang auf der 999. Geburtstagsparty.

Neben den Baddschen-Gold-Bierseideln gibt es noch weitere schöne „Vollmarshausen 1000“ Souvenirs: Kaffeebecher, T-shirts, Schürzen, Caps, Snapback Caps und Autoaufkleber.

Von der Idee bis zum Brauen des Jubiläumsbieres „Baddschengold“

Die Bier-Idee Die Idee, ein Bier eigens zum Vollmarshäuser Jubiläum brauen zu lassen, kam Udo Ewald, dem Vorsitzenden des Dorffestausschusses, auf einer Pilgerwanderung. “Als wir mit unserer Gruppe einkehrten und uns dort ein Pilger-Bier serviert wurde, kam mir spontan der Gedanke, dass dies auch etwas für unsere 1000-Jahr-Feier sein könnte”, erinnert er sich zurück. Wieder zuhause angekommen und davon berichtend, musste er weder im organisierenden Verein, noch in der Gemeindeverwaltung, die das Jubiläum veranstaltet, Überzeugungsarbeit leisten. Schnell fand sich ein Organisationsteam und tüftelte die weitere Vorgehensweise aus. Mit der Baunataler HÜTT Brauerei, einer der wenigen privaten Bierhersteller in der Region, fand man einen geeigneten Partner. Zunächst ermittelte eine 10-köpfige “Expertenrunde” in repräsentativer Besetzung hinsichtlich Alter und Geschlecht in einer Bierverkostung die Geschmacksrichtung. Heraus kam ein süffiges, untergäriges Bier, angelehnt an eine der urigen HÜTT-Spezialitäten, mit einer fruchtigen Hopfenherbe, malzorientiertem Charakter und dezenter Karamellnote. Im nächsten Schritt musste ein eigenes Markenbild geschaffen werden, schließlich handelt sich beim Baddschen Gold ja um ein neues Produkt. Bernd Kaiser, Inhaber einer ortsansässigen Agentur und für die Gemeinde als Projektbeauftragter Marketing und Kommunikation tätig, entwickelte das Baddschen Gold-Logo, organisierte die Abwicklung mit der Brauerei, gestaltete Flaschenetiketten und Anzeigen und weitere Artikel wie Gläser, Shirts und Mützen. “Wir wollen natürlich, dass viele Menschen in Lohfelden von diesem leckeren Getränk erfahren und haben deshalb zu Promotionzwecken sogar eine XXL-Bierkiste und einen Bollerwagen im Baddschen Gold-Design gebaut”, verrät der gebürtige Vollmarshäuser schmunzelnd. Hier gibts Baddschen Gold Baddschen Gold vom Fass gibt es ab 4. Mai in der Vollmarshäuser Gaststätte “Jukeboxx’. Handelsübliche Kisten (24 Fl. à 0,33 l) sind ab nächster Woche im Lohfeldener EDEKA-Markt Udo Reihert erhältlich. Und die Handballspielgemeinschaft HSG Lohfelden-Vollmarshausen zapfte am 6. Mai zur Saisonabschlussparty an der Söhre-Halle das exklusive Bier.

Zum Himmelfahrts-Wandertag am 10. Mai am Naturfreundehaus Vollmarshausen wird es natürlich auch das Baddschen Gold geben!

Rathaus
Hessenfinder
Wirtschaft
Bauen und Wohnen
Gemeindeplan/Info
Notdienst
Lohfelden Erleben
Vereine und Freizeit
Kinder und Jugend
Senioren
Zukunft
Termine